Download Absatzwirtschaft: Eine marktorientierte Einführung für by Matthias Lehmann PDF

By Matthias Lehmann

Im Zentrum des Buches steht das Prinzip "Leistung gegen Entgelt": Betriebswirtschaftliches Planen, Entscheiden und Handeln wird beschrieben als das Erstellen von Leistungen und ihre Verwendung gegen Entgelt mit dem Zweck der Gewinnerzielung. Schwerpunkt ist damit zum einen die betriebswirtschaftliche Leistungslehre für Sach- und Dienstleistungen. Zum anderen kann die Teilnahme am Markt nur unter Berücksichtigung der gegenseitigen Verträge geklärt werden. Im Mittelpunkt des Anbietermarketings steht daher die Vertragsangebotspolitik; die absatzpolitischen Instrumente werden darauf bezogen geordnet. Das besondere Konzept des Buches besteht darin, dem Leser Grundlinien und Zusammenhänge des wirtschaftenden Handelns aufzuzeigen. Dazu gehört selbstverständlich, daß die Verbindungen zum Rechnungswesen und zum Recht mit in das Ordnungsgefüge einbezogen werden.

Show description

Read or Download Absatzwirtschaft: Eine marktorientierte Einführung für Ökonomen und Juristen PDF

Similar german_6 books

Analyse saisonaler Zeitreihen

Nach Darlegung der Historie der Saisonbereinigung folgt eine Darstellung praktisch wichtiger Bereinigungsverfahren und eine Einführung in die examine saisonaler Zeitreihen. Neuere Verfahren zur Zeitreihenzerlegung (wie z. B. strukturelle Komponentenmodelle, ARIMA-modellgestützte Verfahren, verallgemeinertes Berliner Verfahren, Modifikationen und Weiterentwicklungen von CENSUS X-11) werden behandelt und der Einsatz von Analyseverfahren zur Konjunkturdiagnose diskutiert.

Klausurtraining Statistik: Deskriptive Statistik - Stochastik - Induktive Statistik Mit kompletten Losungen

Ein Kernproblem moderner Statistikausbildung in wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen ist die Verfügbarkeit einer breiten Palette praxisnaher Aufgabenstellungen. Ein Autorenkollegium unter Leitung von Peter P. Eckstein hat aus einem umfangreichen Fundus elementare und anspruchsvolle Übungs- und Klausuraufgaben zur Deskriptiven Statistik, Stochastik und Induktiven Statistik ausgewählt.

Auslieferungstouren in der strategischen Distributionsplanung

Im Rahmen der strategischen Distributionsplanung sind Entscheidungen über Anzahl und Standorte der Auslieferungsdepots zu treffen. Die Wahl wird maßgeblich durch die Auslieferungstransporte bestimmt, die meist als Touren gefahren werden. Der Zusammenhang zwischen der langfristigen Standort- und der kurzfristigen Tourenplanung wurde trotz großer Bedeutung für die betriebliche Praxis bislang jedoch kaum untersucht.

Additional info for Absatzwirtschaft: Eine marktorientierte Einführung für Ökonomen und Juristen

Example text

Eine erwerbswirtschaftlich bedingte Sonderung zum "Geschäftsvermögen"/zum "Betriebsvermögen" statt - - - - - - - - - - - - . / -y-die funktional-vermögensmäßige Verselbständigung - - - - - - - - - - - und die Leistungsverwendung gegen Entgelt haben die Heraustrennung der Betriebswirtschaft aus der Haushaltswirtschaft bewirkt und das betriebswirtschaftliche Rechnungswesen begründet. Ersichtlich ist das Kind "Betriebswirtschaft" der Mutter "Haushaltswirtschaft" längst über den Kopf gewachsen! 1 22.

Wenig bzw. " Matthias Claudius (1740-1815). 48 20. 2 Erwerbswirtschaftliche Betätigungen mittels einer Betriebswirtschaft Bislang war die Betriebswirtschaft als Wirtschaftseinheit neben anderen und nach Hinzufügen der Rechtsform als Institution mit der Bezeichnung "das Unternehmen/die Unternehmung" erwähnt worden (Abschnitt 12). In Abgrenzung zu anderen Wirtschaftseinheiten haben wir die Betriebswirtschaft als reine Erwerbswirtschaft bezeichnet mit dem Stichwort, daß Leistungen ausschließlich gegen Entgelt an Dritte abgegeben werden (Abschnitt 13).

Eine Personenrechtsgemeinschaft I a) bei betrieblicher Betätigung b) bei nicht-betriebl. " 1 die Einkunft daraus den Gewinn nach Handelsrecht und Ökonomie stets den Gewinn nach Steuerrecht den Gewinn nach Steuerrecht den Überschuss über die Werbungskosten Bevor wir auf die verschiedenen Arten der erwerbswirtschaftlichen Betätigung eingehen, soll ihre Grundstruktur erklärt werden. Mit "erwerbswirtschaftlicher Betätigung" wird der Zusammenhang bezeichnet, daß Leistungen erstellt werden, die an Dritte zwecks Erhalt von Entgelt-Einnahmen abgegeben werden.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 25 votes