Download BANKMAGAZIN – Jahrgang 2012: Für Führungskräfte der by Stefanie Burgmaier, Stefanie Hüthig PDF

By Stefanie Burgmaier, Stefanie Hüthig

Dieser Jahrgangsband bündelt alle elf Ausgaben BANKMAGAZIN des Jahres 2012. Unabhängig, kritisch, kompetent! Für Führungskräfte der Finanzwirtschaft und solche, die es werden wollen. BANKMAGAZIN ist die größte Bankzeitschrift Deutschlands für Fach- und Führungskräfte in Banken, Sparkassen und der Finanzwirtschaft. Unabhängige Experten vermitteln fundierte Informationen aus allen bankrelevanten Geschäftsfeldern. Branchenentwicklung, advertising and marketing, Kundenservice, Vertrieb, own, Informations- und Kommunikationstechnologie und Finanzprodukte stehen im redaktionellen Fokus. Der Serviceteil ergänzt das Themenspektrum durch Unternehmensnachrichten, Produktinformationen, Interviews, Fallstudien, developments, Veranstaltungen, Literatur und Anbieterverzeichnis.

Show description

Read Online or Download BANKMAGAZIN – Jahrgang 2012: Für Führungskräfte der Finanzwirtschaft PDF

Best german_15 books

Soziologische Praxistheorien: Eine Einführung

Der physische Vollzug der Praxis besitzt, wie wir alle aus bestimmten Situationen etwa im Fußballstadion oder auf Rockkonzerten wissen, eine eigene Qualität, die sich mit den Mitteln bisheriger Sozialtheorien nicht angemessen erfassen lässt. Soziologische Praxistheorien rücken die Frage in den Mittelpunkt, wie diese Qualität begriffen werden kann.

Informationsintegration in dynamischen Unternehmensnetzwerken: Architektur, Methode und Anwendung

Aufgrund des Komplexitätsanstiegs von internal- und überbetrieblichen Geschäftsprozessen, die sich unter anderem in der zunehmenden Individualisierung und der Verkürzung von Produktlebenszyklen äußern, befinden sich Unternehmen in einem Spannungsfeld zwischen Effizienz durch Standardisierung und nötiger Flexibilität.

Additional resources for BANKMAGAZIN – Jahrgang 2012: Für Führungskräfte der Finanzwirtschaft

Sample text

Euro feh- Karl-Heinz Boos, Hauptgeschäftsführer des en, Niederlande und Finnland sind mit einer len. Auch die öffentlichen Banken werden Bundesverbands Öffentlicher Banken in Halbwertszeit von wenigen Tagen schnell sich aufgrund akuter Kapitalschwäche der Deutschland, sieht in einer höheren Eigen- wieder in der Versenkung verschwunden. bereitgestellten Eigenkapitalhilfe bedienen. kapitalausstattung ohnehin kein Rezept für Die Ratingagentur Moody’s hat, bis auf eine, die Banken, einer Finanz- und Wirtschafts- STÜRMISCHE ZEITEN VORAUS sämtliche Landesbanken zurückgestuft, krise mit eigenen Mitteln zu widerstehen.

Anzustreben. festgestellte Kapitalbedarf „in erster Der Präsident des Deutschen Spar- Jens Weidmann, Präsident der Deutschen Bundes- Linie aus der Anwendung einer sehr kassen- und Giroverbandes (DSGV), bank, betonte ebenfalls den wachsenden Einfluss der harten Kernkapitaldefinition“. Teilwei- Heinrich Haasis, sprach in Bezug auf Schwellenländer, die aktuell bereits die Hälfte der se sei er bereits gedeckt: So haben die die Ergebnisse von einem „völligen jährlichen weltweiten Kaufkraftparität darstellten.

Das Prob- des US-Wirtschaftswachstums. Staat hingegen könne seine Schulden mit lem könne sich noch zwei bis vier Jahre hin- schlechterem Geld tilgen. ziehen. Genauso g ut könnten die Angesichts des geringen Interesses an Anleihen der EFSF wird zudem der Druck Regierungen schon die darauffolgende auf die EZB steigen, unbegrenzt Anleihen EURO-BONDS SIND KEINE LÖSUNG Woche bekanntgeben, dass die Euro-Zone bankrottgefährdeter Euro-Länder aufkau- Auch Euro-Bonds würden das Euro-Dilem- am Ende sei.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 30 votes