Download Die Rubenblattwanze: Piesma quadrata Fieb by Johannes Wille, H. Morstatt PDF

By Johannes Wille, H. Morstatt

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Rubenblattwanze: Piesma quadrata Fieb PDF

Best german_6 books

Analyse saisonaler Zeitreihen

Nach Darlegung der Historie der Saisonbereinigung folgt eine Darstellung praktisch wichtiger Bereinigungsverfahren und eine Einführung in die examine saisonaler Zeitreihen. Neuere Verfahren zur Zeitreihenzerlegung (wie z. B. strukturelle Komponentenmodelle, ARIMA-modellgestützte Verfahren, verallgemeinertes Berliner Verfahren, Modifikationen und Weiterentwicklungen von CENSUS X-11) werden behandelt und der Einsatz von Analyseverfahren zur Konjunkturdiagnose diskutiert.

Klausurtraining Statistik: Deskriptive Statistik - Stochastik - Induktive Statistik Mit kompletten Losungen

Ein Kernproblem moderner Statistikausbildung in wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen ist die Verfügbarkeit einer breiten Palette praxisnaher Aufgabenstellungen. Ein Autorenkollegium unter Leitung von Peter P. Eckstein hat aus einem umfangreichen Fundus elementare und anspruchsvolle Übungs- und Klausuraufgaben zur Deskriptiven Statistik, Stochastik und Induktiven Statistik ausgewählt.

Auslieferungstouren in der strategischen Distributionsplanung

Im Rahmen der strategischen Distributionsplanung sind Entscheidungen über Anzahl und Standorte der Auslieferungsdepots zu treffen. Die Wahl wird maßgeblich durch die Auslieferungstransporte bestimmt, die meist als Touren gefahren werden. Der Zusammenhang zwischen der langfristigen Standort- und der kurzfristigen Tourenplanung wurde trotz großer Bedeutung für die betriebliche Praxis bislang jedoch kaum untersucht.

Extra resources for Die Rubenblattwanze: Piesma quadrata Fieb

Sample text

Die Fiihler stehen wagerecht und schrag in spitzem Winkel zueinander nach vorn yom Kopf ab, sind also niemals an Kopf und Brust angelegt. Die Fliigel konnen, meistens bei den Weibchen, ein wenig auseinander gespreizt sein. Das Verhalten der Riibenwanze bei der Ernahrung. Beim langsamen Lauf tastet die Riibenwanze mit ihren Fiihlern, besonders dann, wenn sie nach Nahrung ausgeht, die Unterlage auf der sie lauft, abo Scheint diese Unterlage zur Nahrungsaufnahme geeignet zu sein, also auf dem Blatt oder Stengel des Riibenpflanzchens, so wird die Fiihlerkeule mit ihrem distalen Drittel aufgesetzt und priift wahrend eines kurzen Haltes im Lauf die Nahrungsquelle.

Geputzt wird mit den Tarsengliedern und dem distalen Ende der Tibien. Die Putzbewegungen der Vorder- und Hinterbeine sind haufig, die der mittleren Beine selten zu beobachten. Die Riibenwanze kann nicht putzen oder mit ihren putzenden Beinen erreichen: die Oberseite des Kopfes, die Oberseite der Brust und das proximale Ende der Fliigel und des Hinterleibes. Abgeputzt werden hauptsachlich Erdpartikelchen, die am Karper beim Kriechen auf dem Boden hangen bleiben. Ebenso wird stets geputzt nach dem Saugakt und nach der Begattung.

Eine andere Wanze, die beim Abfliegen nicht gesehen worden war, fiel ungefahr 1 m von der Basis des Baumstammes entfernt in die Grasnarbe des StraBenrandes, aber in Richtung auf den Baumstamm zu, ein. Wenn auch dieses die beiden einzigen FaIle waren, wo das Zufliegen zu den Winterquartieren gesehen werden konnte, so diirfte doch der Flug Ofters hierzu mit benutzt werden, namentlich wahrend einzelner Etappen, die wieder durch Laufstrecken verbunden sind. In der Hauptsache jedoch werden die Winterquartiere im Lauf aufgesucht.

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 33 votes